Instrumental und Gesangsunterricht in Potsdam
 
Charlottenstr. 1  - 14467 Potsdam   

Hygiene Konzept der Musikschule Harmonie, angepasst an die neuste Landesverordnung zur Eindämmung des Corona-Virus.

Ab dem 17.08.2021 bis zunächst zum 28.08.2021 gelten folgende Bestimmungen:

Alle Lehrkräfte  müssen entweder geimpft, genesen oder getestet seien wenn Sie den Unterricht in der Musikschule erteilen. Ein Test muss auf den jeweiligen Namen ausgestellt  und darf nicht älter als 24 Stunden seien. Genesene müssen 6 Monate nach der Erkrankung wieder getestet werden.

Werden Kinder bis zum vollendeten 19. Lebensjahr unterrichtet, besteht Maskenpflicht für Lehrer wie auch Schüler.

Ab dem vollendeten 19. Lebensjahr muss der Schüler vor der Unterrichtsstunde seinem Lehrer den Nachweis einer Genesung (nicht älter als 6 Monate nach der Quarantäne), einen Coronatest(Antigen-Test von Fachbezogenen Personen) der nicht älter als 24 Stunden ist oder eine Impfung vorlegen. Geimpfte brauchen das nur einmal vorzeigen.

Für Kinder unter dieser Altersgrenze ist ein Test nur erforderlich, wenn es sich um Gruppenunterricht handelt. Hier dürfen die Eltern den Test selbst durchführen und dies in ein Formular eintragen und dem Lehrer vorzeigen.

Alle schon bestehenden Regeln unserer Musikschule müssen weiterhin beachtet werden. 

Diese wären:

-       Einen Mindestabstand von 1,5-2 Meter von Person zu Person einhalten.

 

-       Regelmäßiges Lüften des Unterrichtsraumes.

 

-       Die Instrumente nach der Stunde desinfizieren.

 

-       Im Aufenthaltsraum nicht mehr als 2 Personen.

 

-       Maskenpflicht

 

-       Regelmäßiges Hände waschen

 

Der Gesangsunterricht erfordert eine höhere Sicherheitsstufe! Diese wäre:

-       Einen Abstand von 2 Metern, 

 

-       das aufstellen der Plexiglas-Trennwände.

 

-       Nach Möglichkeit bei geöffnetem Fenster unterrichten, zumindest auf Kippstellung oder angelehnte Fenster. 

 

-       Kein Gruppenunterricht im Fach Gesang